Keto Chia-Pancakes – Der perfekte Start in den Tag

/Keto Chia-Pancakes – Der perfekte Start in den Tag

Keto Chia-Pancakes – Der perfekte Start in den Tag

Traumhafte Frühstücks-Pancakes

Unser neues Rezept für Low Carb Schleckermäuler: Keto-Chia-Pancakes! Ihr sucht ein Rezept für ein süßes Frühstück oder einen Snack zwischendurch und dazu noch keto? Dann ist dieses Rezept genau das richtige für euch. Wir stellen euch heute ketogene Chia-Pancakes vor, die sich in wenigen Minuten und mit nur ein paar Handgriffen zubereiten lassen.

Keto-Chia-Pancakes

Keto-Chia-Pancakes

Fettbedarf aus gesunden Lebensmitteln decken

Die fett- und proteinreichen Pancakes helfen nicht nur den täglichen Fettbedarf zu decken, sie sind außerdem kalorienarm. Zum Beispiel als Keto Snack nach einer Sporteinheit oder zum Start in den Tag helfen Sie dem Körper dank Ballaststoffen und Eiweiß, seinen Energiebedarf zu decken. Überdies sorgen sie für eine reibungslose Verdauung. Nahezu unwiderstehlich ist die Kombination aus Chiasamen und Mandeln; auch abgekühlt ein Genuss.

 

Chiasamen als Powerfood

Chiasamen sind wahre Powersamen. Sie enthalten die wichtigen Omega-3-Fettsäuren, die wir über unsere Nahrung aufnehmen müssen. Schon eine Portion deckt den täglichen Bedarf. Durch den hohen Ballaststoffanteil machen die Chiasamen lange satt und fördern deswegen gleichzeitig die Verdauung. Zudem bestehen sie aus bis zu über 20 % Proteinen und sind deshalb ein sehr guter pflanzlicher Proteinspender. Doch auch, wer keine Chiasamen mag, findet ähnlich positive Eigenschaften beispielsweise in Leinsamen, welche eine heimische Alternative zu Chia darstellen, oder in Hanfsamen.

Keto Chia-Pancakes – Der perfekte Start in den Tag

Vorbereitungszeit: 12 Stunden

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 12 Stunden, 20 Minuten

Menge: 10 Stück

Portionen: 1 Stück

Kalorien pro Portion: 76 kcal

Fett pro Portion: 5,6 g

Kohlenhydrate pro Portion: 2,4 g

Proteine pro Portion: 3,5 g

Zutaten

Zubereitung

  1. Am Vorabend die Chia Samen mit der Mandelmilch verrühren und in den Kühlschrank stellen. Nach ca. 30 Minuten nochmals umrühren.
  2. Am nächsten Tag alle Zutaten miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.
  4. Einen Kleks Teig nach belieben in die Pfanne geben.
  5. Pancake von beiden Seiten goldbraun backen.
  6. Wer möchte kann zu den Pancakes noch frisches Obst servieren, z.B. Pfirsiche als Deko. Ein Pfirsich hat pro 100 g 10 g Kohlenhydrate.
https://keto.hungerfreude.com/keto-chia-pancakes-der-perfekte-start-in-den-tag/

Für perfekte leckere Pancakes empfehlen wir euch den Pancake-Maker.

Unser Buchtipp:

 

Keine Lust auf unsere Keto Chia-Pancakes?

Vegane ketogene Rezepte findest du auch in „Vegan keto – der einfache Einstieg in eine tierfreie Ernährung ohne Kohlenhydrate“

 

Interessiert an Ernährungsberatung & Bewegungscoaching in München von unserer Autorin Karina Haufe? Oder hast du Lust an einem tierfreundlichen Kochkurs in München teilzunehmen? Dann besuche die Seiten von EBC München oder von Green Milk – Vegane Kochkurse in München.

Folge uns auch auf:

Twitter: @Ketorezepte
Facebook: Keto-Rezepte.de auf Facebook / EBC München / Green Milk
Keto, LCHF und Lowcarb Rezepte & Ernährung Expertengruppe auf Facebook
Instagram: @ketorezepte / @ebc_muenchen / @green_milk089

 

By | 2018-06-10T20:37:01+00:00 September 5th, 2017|Ketogene Rezepte, Ketogene Süßigkeiten, Mehlersatz, Rezepte|0 Comments

About the Author: