Keto Grießbrei mit Zimtsoße

/Keto Grießbrei mit Zimtsoße

Keto Grießbrei mit Zimtsoße

Weich, cremig, sahnig, einfach ein Genuss: Keto Grießbrei

Ihr werdet jetzt denken: „Grießbrei?! Ist doch nichts besonderes?!“ Stimmt eigentlich auch, aber im Moment mag ich ihn einfach so gerne, so dass ich ihn jeden Tag machen könnte. Vor allem mit einer leckeren Soße wird er besonders verführerisch. Die klassische Variante mit Zimt-Xucker-Soße ist definitiv die beste. Man kann den figurfreundlichen Keto Grießbrei aber auch lieblich süß mit heißen Himbeeren oder Erdbeeren genießen. Oder für die besonders großen Schleckermäuler: Schokosoße! Geht ganz easy!

Schokosoße:

1 Tafel LowCarb Schokolade *hier gibts ein tollen Probierpack*
1 EL Kokosöl
Schluck Sahne

Einfach alles zusammen schmelzen, glatt rühren mit einem Schneebesen und über den Keto Grießbrei geben. Pornfood!

 

Keto Grießbrei – auch für kleine Ketarier!

In letzter Zeit rücken einfaches, gut verträgliches “Comfort Foods” etwas mehr in meinen Fokus (um dem Stress etwas entgegen zu wirken). Grießbrei ist ein Traditionsgericht und wird gerne von groß und klein verspeist. An dieser Stelle sollte ich erwähnen, dass ich schon als Kind den sahnigen und cremigen Geschmack von Grießbrei geliebt habe und genau in diesen Moment fühlte ich mich zurück versetzt. Der Keto Grießbrei schmeckt sogar kalt richtig lecker! Ich nehme den Keto Grießbrei gerne in die Arbeit für die Pause mit. Als kleine Naschkatze esse ich auch gerne mal süß zum Hauptgang. Du auch?

Ihr wisst ja, ich mag keine sonderlich aufwendigen Rezepte mit zu viel Sonderschnickschnack. In der ketogenen LowCarb-Küche ist das meistens gar nicht so leicht. Alleine Gerichte anzudicken, ohne dass sie schleimig oder nichts werden. Es gibt so viele Zutaten – aber das beste Bindemittel für mich ist vor allem bei Süßspeisen leckere LowCarb Schokolade. Gerade die verlinkte Sorte mag ich besonders gern. Und weil es sie leider nur online gibt, hab ich mir einen kleinen Bunker in meiner Wohnung eingerichtet. Mellys süße Schatzkammer *grinz*

In übrigen.. neulich durfte ich mal wieder Babysitten. Die Tochter meiner Freundin wollte unbedingt Brei haben. Da mein Haushalt von der Zucker- und Stärkepest ausgerottet ist, gabs schlichtweg Keto Grießbrei. Die kleine Maus war so begeistert, sodass ich ihr den Rest mit nach Hause geben durfte. Liebevoll von ihr genannt: Rafaellocreme-Brei. Mit ein wenig Fantasie kommt das beim Keto Grießbrei schon hin. Den solltest du definitiv mal probieren!

Keto Griesbrei – auch für kleine Ketarier geeignet!

Gesamtzeit: 30 Minuten

Portionen: Pro Portion (1 Rezeptur)

Kalorien pro Portion: 500

Fett pro Portion: 20

Kohlenhydrate pro Portion: 8

Proteine pro Portion: 16

Keto Griesbrei – auch für kleine Ketarier geeignet!

Keto Griesbrei

Zutaten

Zubereitung

  1. Keto Griesbrei: Kokosöl, Puderxucker hier, 1 Schuss Zitronensaft, Sahne mit Milch, Frischkäse, LC Schoki, Chias und die echte gemahlene Vanille in einen Topf geben. Alles verrühren, damit eine homogene Masse entsteht. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Der Keto Griesbrei ist zuerst ziemlich flüssig. Dickt aber durch das Kochen gut an. Ca. 20 Minuten köcheln und immer wieder rühren, damit nichts anbrennt. ZUR INFO: Die Schokolade bindet den Keto Griesbrei und bringt noch dazu eine süße Note mitrein
  2. LowCarb Zimtsoße: Den braunen Xucker (Rohrxucker) mit Sahne in einen weiteren Topf geben. Bei mittelhoher Hitze kochen, damit sich der Xucker auflöst. Zimt hinzufügen und weiter kochen lassen. Umso länger es kocht, desto dunkler wird die süße Soße.
https://keto.hungerfreude.com/keto-griessbrei-mit-zimtsosse/

Twitter? Facebook? Wir sind überall!

Folge uns auch auf:

Twitter: @Ketorezepte
Melly’s Cakeria: Melly’s Cakeria
Facebook: Keto-Rezepte.de auf Facebook
Keto, LCHF und Lowcarb Rezepte & Ernährung Expertengruppe auf Facebook
Instagram: @ketorezepte

 

By | 2018-06-07T14:19:37+00:00 Juli 27th, 2017|Ketogene Rezepte, Ketogene Süßigkeiten, Rezepte|1 Comment

About the Author: