Keto Mini Pizza mit Auberginen-Pizzaboden

/Keto Mini Pizza mit Auberginen-Pizzaboden

Keto Mini Pizza mit Auberginen-Pizzaboden

Auberginen als ketogene Mini Pizzas

Eine gute Keto Pizza gilt in etwa als der heilige Gral der Keto-Küche und heute wagen wir uns an den Mini-Vertreter davon: Die Keto Mini Pizza. Die kleinen Mini-Pizzas von Dr.Oetker sind ja seit langem ein Hit im Kühlregal des heimischen Supermarkts. Im Gegensatz zu diesen kommt unsere ketogene Mini Pizza ganz ohne Teig aus. Und ein weiterer Unterschied ist: Die Größe ist hier kein Marketing-Gag um eine größere Auswahl an Pizza-Spezialitäten vorzugaukeln, sondern besonderer Bestandteil des verwendeten Pizzabodens.

 

Unsere Keto Mini Pizza verwendet Auberginen als kohlenhydratfreien Pizzaboden. Eine super einfache und total leckere Idee – eine kohlenhydratärmere Pizza gibt es kaum!

Keto Pizzas werden perfektioniert mit frischem Basilikum und grünen Zwiebeln

Auberginen als kohlenhydratfreier Pizzaboden

Die Aubergine ist grundsätzlich ein tolles Gemüse für die ketogene Küche, da es pro 100 Gramm nur auf zwischen 2 und 3 Gramm Kohlenhydrate kommt. Ballaststoffe finden sich in fast den gleichen Mengen, wohingegen der Rest fast gänzlich Wasser ist. Das Wasser ist auch ein wenig das Hauptproblem wenn man nun an Pizza denkt. Da passt eine labbrige Aubergine als Pizzaboden nicht so ganz ins Bild. Doch wir haben einen Trick für euch, wie ihr die Auberginen etwas fester bekommt.

Trick 17 für guten Auberginen Pizzaboden: Auberginenscheiben salzen!

Zwar braucht es etwas Vorbereitung, aber wenn ihr die Zeit habt, schneidet die Auberginen in Scheiben und salzt sie von beiden Seiten. Nach dem salzen lasst ihr die Keto Mini Pizzen etwa 20 Minuten ruhen und tupft sie anschließend mit einem Papier-Küchentuch trocken. Das Salz entzieht den Auberginen das Wasser, was sie anschließend fest und “aufhebbar” macht. Solltet ihr weniger Zeit haben, überspringt diesen Schritt einfach, wobei ihr dann mit kohlenhydratfreien Mini Pizzas leben müsst, die ihr mit Messer und Gabel statt mit den Fingern essen müsst.

 

Das richtige Gewürz für die Auberginen Keto Mini Pizza

Neben einer frischen Aubergine ist eine leckere italienisch gewürzte Tomatensoße der Schlüssel zum perfekten Geschmack eurer Auberginen Mini Pizza. Ihr könnt nun euer heimisches Gewürzregal nach allem was nach getrockneten grünen Kräutern aussieht durchsuchen und plündern, oder ihr überlasst es den Profis sich Gedanken zu machen, was in welchem Verhältnis in eine perfekte “Sugo di pomodori” gehört. Die Profis in diesem Fall sind die Jungs und Mädels von Spicebar, die sich dem Thema frische Gewürze und perfekt abgestimmte Gewürzmischungen zu vernünftigen Preisen angenommen haben. Für dieses Rezept eignet sich natürlich am Besten das “Pizza & Pastazauberei” Gewürz, das die folgenden Bestandteile enthält:

  • Basilikum, Tomaten, Kalahari Wüstensalz, Knoblauch, Oregano, Rosmarin, Thymian, Oliven, Majoran (alles aus kontrolliert biologischen Anbau)

Auf 100ml Tomatensoße nehme ich etwa einen Teelöffel der Gewürzmischung. Für mich ergibt sich damit der optimale Geschmack, ihr könnt aber gerne mit den Mengen herumexperimentieren.

Die Jungs von Spicebar haben noch weitere interessante Gewürzmischungen, die ihr allesamt auf Amazon finden könnt, beispielsweise:

Keto Mini Pizza

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Category: Pizza

Cuisine: Italienisch

Menge: Mini-Pizzen für 4 Personen

Portionen: 5 Mini Pizzen

Kalorien pro Portion: 259 kcal

Fett pro Portion: 19 Gramm

Kohlenhydrate pro Portion: 14 Gramm

Proteine pro Portion: 8 Gramm

Keto Mini Pizza

Leckere Keto Mini Pizza mit Auberginen als Pizzaboden - super einfach, low carb und lecker!

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 200ml passierte Tomaten
  • 2 Teelöffel Spicebar Pizza & Pastawunder
  • 50ml Olivenöl
  • 100 Gramm geriebener Käse, z.B. Mozzarella, Gouda oder Cheddar
  • weiterer Belag nach Geschmack, z.B. Salamistückchen, Bacon, Schalotten, Oliven,...seid kreativ!
  • Basilikum und/oder Lauchzwiebeln als Garnitur

Zubereitung

  1. Strunk der Aubergine und das Spitz zulaufende Ende abschneiden. Anschließend die Aubergine in etwa 1cm dicke runde Scheiben schneiden.
  2. Wenn ihr extra Zeit habt, salzt die Scheiben von beiden Seiten und lasst die Auberginen 20 Minuten ruhen. Anschließend von beiden Seiten mit Küchenpapier trockentupfen.
  3. Auberginenscheiben auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Die Auberginenscheiben mit einem guten Olivenöl reichlich bepinseln.
  4. Backblech bei 180 Grad etwa 15 Minuten in den Backofen.
  5. Backblech herausholen und Tomatensoße auf die Auberginenscheiben verteilen.
  6. Anschließend darauf den Belag verteilen, außer den geriebenen Käse. Backblech anschließend nochmal für 5 Minuten in den Backofen geben.
  7. Backblech nochmals herausholen, geriebenen Käse verteilen, Backblech nochmal 2 Minuten in den Ofen. Anschließend kannst du die Mini Pizzen noch mit Basilikum oder Lauchzwiebeln garnieren.
    "Ich hab keine Zeit" - Version
  1. Auberginenscheiben direkt mit allem belegen und für 20 Minuten in den Backofen.

Hinweis:

Alle Nährwerte ohne zusätzlichen Belag berechnet.

https://keto.hungerfreude.com/keto-mini-pizza-2/

Fertige Keto Mini Pizza

Die fertigen mit Käse bestreuten Mini-Keto-Pizzas – fehlt nur noch Basilikum- oder Lauchzwiebel-Garnitur!

Weitere Low Carb Pizza Rezepte

Hast du Lust auf Pizza, aber bist kein Fan von Aubergine, hast keine zur Hand oder einfach keine Lust auf Aubergine als Pizzaboden? Zum Glück haben wir noch weitere Low Carb Pizza Rezepte:

  • Hast du Blumenkohl im Haus und Lust auf Pizza? Dann probier doch unsere Blumenkohl Keto Pizza!
  • Gar keine Lust auf Gemüse als Pizzaboden? Dann ist die Käseboden Keto Pizza genau richtig für dich.
  • Pizza geht auch in Waffelform, z.B. mit unseren leckerek Keto Pizzawaffeln.
  • Möchtest du die Pizza lieber löffeln? Kein Problem, hier findest du unser Pizza Suppe Rezept.
  • Für die Fleischliebhaber gibt es unsere Hackfleisch Pizza, die Hackfleisch als Pizzaboden verwendet. Ist genau so lecker, wie es sich anhört!

Twitter? Facebook? Wir sind überall!

Folge uns auch auf:

Twitter: @Ketorezepte
Facebook: Keto-Rezepte.de auf Facebook
Keto, LCHF und Lowcarb Rezepte & Ernährung Expertengruppe auf Facebook
Instagram: @ketorezepte

By | 2018-05-31T14:56:03+00:00 Juli 26th, 2017|Ketogene Rezepte, Rezepte|0 Comments

About the Author: